EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

„Auf der Straße leben ist kein Kinderspiel – Jedermann kann helfen!“

8 JUL 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  09:56 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

Helga Rabl-Stadler, La Hong, Hans Kreuzeder
Dieses Zitat von Caritas-Direktor Hans Kreuzeder bringt zum Ausdruck, worauf es wirklich ankommt: auf die Bereitschaft zu helfen. Die Salzburger Festspiele unterstützen daher die Caritas Salzburg durch den Verkauf der Generalprobe des Jedermann am 25. Juli, und zwar zugunsten eines Straßenkinderprojektes in Alexandria.

Jedermann kann sich Karten dafür kaufen und spendet gleichzeitig 100%ig für einen guten Zweck, da die gesamte Summe direkt an die Caritas Salzburg geht. Konkret kann mit dem Erlös der Benefizveranstaltung eine dringend notwendige Notschlafstelle im neuen Tageszentrum für Straßenkinder in Alexandria errichtet werden.

„Das gesamte Wissen des Altertums war im dritten Jahrhundert v. Chr. in Alexandria vereint. Hunderte der größten Denker der Antike lebten an diesem außergewöhnlichen Ort. Die Salzburger Festspiele und die Künstler des Jedermann wollen ein winziges Dankeschön für dieses große kulturelle Geschenk an die Welt sagen“, begründet Helga Rabl-Stadler ihre Motivation, ein Straßenkinderprojekt in Alexandria zu unterstützen.

Ägypten, das sich gerade inmitten einer großen politischen Umwälzung befindet, ist eines der Schwerpunktländer der Caritas Salzburg. Das Hilfsangebot reicht mittlerweile von Tageszentren bis zu betreutem Wohnen, damit Kinder neben der Grundversorgung auch mit sozialpädagogischen Maßnahmen auf ihrem schwierigen Weg unterstützt werden.

Die Karten für den Benefiz-Jedermann am 25. Juli um 20:30 Uhr sind ab sofort in der Preiskategorie von 15 bis 80 Euro im SHOP • KARTEN/TICKETS erhältlich.

Das „Love-Shirt“, das Star-Designer La Hong (Bildmitte) exklusiv für die Caritas kreierte, ist gegen eine Spende für Straßenkinder in der Höhe von € 25 auf www.liebebeginnt.at und am Fest zur Festspieleröffnung am 24. Juli am Alten Markt erhältlich. 

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN