anmelden | registrieren
EN  |  DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Trauer um Ernst Ottensamer

24 JUL 2017

by FESTSPIELKIEBITZ  13:48 h;
veröffentlicht in: Uncategorized, Allgemein

Rosen für Ernst Ottensamer © Salzburger Festspiele
Ernst Ottensamer, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker seit 1983, ist im Alter von 61 Jahren kurz vor seiner Abreise zu den Salzburger Festspielen gestorben. Seine geliebten Klarinetten waren schon per Instrumententransport der Wiener Philharmoniker angekommen. Erschüttert legten seine Kollegen rote Rosen auf den plötzlich wie ein Sarg wirkenden Instrumentenkasten. Auch für die Festspiel-Leitung ist ein Sommer ohne den stets für Neues aufgeschlossenen großartigen Klarinettisten kaum zu denken.

Als kleines Zeichen der Trauer widmen die Salzburger Festspiele ihm jenes Kammerkonzert am 6. August, in dem sein Sohn Daniel Ottensamer, selbst bereits Mitglied der Wiener Philharmoniker, mit anderen Musikern des Orchesters Werke von Strauss, Mozart, Henze und Mendelssohn spielt. Waren doch die  beiden Söhne, Daniel und Andreas (dieser ist Mitglied der Berliner Philharmoniker), zu Recht sein ganzer Stolz. Für die Festspiele haben die drei Ausnahmeklarinettisten „The Clarinotts“ auch in New York gespielt.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN