anmelden | registrieren
EN  |  DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Interview und Fotos zu Ariodante

26 MAI 2017

by FESTSPIELKIEBITZ  11:36 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Ariodante 2017 • Cecilia Bartoli © Salzburger Festspiele / Monika Rittershaus
„Ariodante ist ein Krieger. Er ist ein mutiger Vasall, gesellschaftlich anerkannt, ein vernunftbegabter Mann. Als er denkt, dass ihn seine Geliebte Ginevera, die Tochter des schottischen Königs, betrogen hat, wird er verletzlich. Es ist eine Geschichte tiefer und ehrlicher Liebe – ein universelles, gültiges Thema. Es geht um die Verletzbarkeit und Empfindsamkeit von Menschen.

Eine Geschichte voller Gegensätze: Intrige und Glück wechseln einander ab. Übergroße Freude wandelt sich in grenzenlosen Kummer. Ein Spiel von Liebe und Macht. Am Schluss triumphieren die Wahrheit und die Liebe,“ sagt Cecilia Bartoli, die Künstlerische Leiterin der Salzburger Festspiele Pfingsten und Protagonist der Oper „Ariodante“.


Mehr zum Stück „Ariodante“ sowie zum weiteren Pfingstprogramm finden sie hier.

Lesen Sie hier das BR-Klassik Interview mit Cecilia Bartoli.

Bildergalerie

Tickets

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN