anmelden | registrieren
EN  |  DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Zahl der Jugendabos verdoppelt

18 APR 2017

by FESTSPIELKIEBITZ  12:23 h;
veröffentlicht in: Oper, Schauspiel, Konzert, Pfingsten, Allgemein

Hofstallgasse © SF / Kolarik
Wegen der großen Nachfrage verdoppeln die Salzburger Festspiele 2017 die Zahl der Jugendabos. Insgesamt werden 6000 Karten aus Oper, Schauspiel und Konzert mit einer Ermäßigung von bis zu 90% an Interessenten bis zum vollendeten 26. Lebensjahr (nach dem 30. Juni 1990 geboren) reserviert. Möglich wird das durch die großzügige Unterstützung des Projektsponsors L’Occitane.

So gibt es die Möglichkeit folgende Festspiel-Opern miterleben zu können: von Monteverdis halbszenischer Oper Il ritorno d’Ulisse in Patria unter John Eliot Gardiner, über Händels Ariodante mit Weltstar Cecilia Bartoli, Donizettis konzertante Lucrezia Borgia mit Krassimira Stoyanova und Juan Diego Flórez, bis hin zu den Schlüsselwerken des 20. Jahrhunderts – Dmitri Schostakowitschs Lady Macbeth von Mzensk, Alban Bergs Wozzeck und Aribert Reimanns Lear.

Im Schauspiel sind es Karten für die Werke von den beiden Nobelpreisträgern Gerhart Hauptmann und Harold Pinter sowie von Frank Wedekind und Ödön von Horváth. Aber auch für die Lesung mit Texten von Arthur Schnitzler, für die Marathonlesung von Robert Musils Der Mann ohne Eigenschaften sowie eine Konzertperformance nach Texten von William Shakespeare gibt es für das junge Publikum Ermäßigungen.

Im Konzert kommen Interessenten in den Genuss, die besten Orchester aus aller Welt zu erleben. Angeführt von den Wiener Philharmonikern, die heuer ihr 175-jähriges Jubiläum feiern, über die Berliner Philharmoniker unter Simon Rattle, das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Kent Nagano, das Pittsburgh Symphony Orchestra  mit Solistin Anne-Sophie Mutter, das West-Eastern Divan Orchestra unter Daniel Barenboim, MusicAeterna unter Teodor Currentzis, das ORF Radio-Symphonieorchester Wien, die Camerata Salzburg, das Mozarteumorchester Salzburg bis zum Gustav Mahler Jugendorchester unter Ingo Metzmacher.

Das „Who‘s who“ an Pianisten, Sängern und Instrumentalisten können die jungen Leute in verschiedenen Abo-Zusammenstellungen mit meistens drei Vorstellungen besuchen. Sie erleben dann etwa Martha Argerich, Daniel Barenboim, Ilya Gringolts, Matthias Goerne, Evgeny Kissin, Igor Levit, Maurizio Pollini, Fazil Say, Andras Schiff, Grigory Sokolov, Christian Tetzlaff, Daniil Trifonov oder Sonya Yoncheva,  um nur einige zu nennen …

Bestellungen werden bitte unter Angabe der vollständigen Wohnadresse (pro Person), E-Mail-Adresse (pro Person) und mit einer Kopie des Lichtbildausweises (pro Person) per E-Mail, Post oder Fax gesendet an:

KARTENBÜRO der SALZBURGER FESTSPIELE • Postfach 140 • 5010 Salzburg • Österreich • Tel. +43-(0)662-8045-326 • Fax -555 • info@salzburgfestival.at

Bestellschluss für Pfingsten: 5. Mai 2017

Bestellschluss für Sommer: 16. Juni 2017

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN