anmelden | registrieren
EN  |  DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Michael Sturminger übernimmt die Regie des Jedermann

6 APR 2017

by FESTSPIELKIEBITZ  17:42 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Michael Sturminger © Teresa Zötl
Es wird einen Wechsel in der Regie des Jedermann geben. Angesichts der Tatsache, dass 2017 neun Rollen neu besetzt werden, allen voran die Titelfigur und die Buhlschaft, wurde mit dem Regieteam Brian Mertes und Julian Crouch im Sommer 2015 eine Weiterentwicklung ihres Konzepts vereinbart. Weiterentwicklungen einer bestehenden Inszenierung haben auch in der Vergangenheit bei vielen Inszenierungen des Jedermann stattgefunden, ja sind geradezu Bestandteil der spezifischen Jedermann-Historie.

Seither wurden in zahlreichen Treffen die Grundpfeiler der Erneuerung diskutiert. Da diese Diskussionen trotz großer Bemühungen von beiden Seiten zu keiner Einigung geführt haben, hat man sich einvernehmlich entschlossen die Zusammenarbeit nicht mehr fortzuführen und den Jedermann neu zu inszenieren.

Den Festspielen ist es gelungen, mit Regisseur Michael Sturminger, Renate Martin und Andreas Donhauser, die die Ausstattung übernehmen werden, ein erprobtes und erfolgreiches Team für den neuen Jedermann 2017 zu engagieren.

Das Direktorium dankt Brian Mertes und Julian Crouch für ihre erfolgreiche Inszenierung der vergangenen vier Jahre. Mit der Prozession des Jedermann-Ensembles vom Festspielhaus zum Domplatz vor jeder Vorstellung ist ihnen eine besondere Hommage an Max Reinhardts Motto „Die ganze Stadt ist Bühne“ gelungen.

Für die Neuinszenierung des Jedermann steht eine ausführliche Probezeit, nämlich 6. Juni bis 21. Juli 2017 zur Verfügung.

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN