anmelden | registrieren
EN  |  DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Einzelkarten für die Pfingstfestspiele 2016 ab sofort online erhältlich

12 OKT 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  09:15 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Street Art, East London, London, UK, 12/12/2004, © akg-images / Universal Images Group / Dosfotos / PYMCA
Im Bereich des Musiktheaters können Sie sich auf Leonard Bernsteins Musical West Side Story mit Cecilia Bartoli in der Rolle der Maria und Norman Reinhardt als Tony freuen. Darüber hinaus können Sie Nicola Antonio Zingarellis Oper in drei Akten Giulietta e Romeo als konzertante Aufführung mit Franco Fagioli als Romeo und Ann Hallenberg als Giulietta erleben.
In der Sparte Schauspiel warten wir mit einer deutschsprachigen Erstaufführung auf: Ben Powers Ein zartes Ding, eine Adaption von William Shakespeares Romeo and Juliet, wird in Form einer Lesung von Hans-Michael Rehberg als Romeo und Ilse Ritter als Julia interpretiert werden.
Eine große Freude ist es auch, dass Julia Fischer eine Kammermusik-Matinee mit Werken von Dvořák, Martinů, Tschaikowski und de Sarasate in der Stiftung Mozarteum gestalten wird. Auch eine Ballettaufführung findet sich wie im letzten Jahr im Programm der Pfingstfestspiele. Das Stuttgarter Ballett wird, begleitet vom Mozarteumorchester Salzburg, ebenso mottogetreu Romeo und Julia auf die Bühne des Großen Festspielhauses zaubern. Neben einem pfingstlichen Konzert von The Tallis Scholars in der Kollegienkirche und einem Galakonzert mit Angela Gheorghiu, Juan Diego Flórez, Benjamin Bernheim und anderen als Solisten wird es außerdem auch im nächsten Jahr ein Galadinner und Filmvorführungen passend zum Thema im DAS KINO geben.
Jetzt heißt es schnell zugreifen und die Pfingstfestspiele 2016 unter dem Motto „Romeo und Julia“ genießen!

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN