EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Preisträger

10 AUG 2010

by FESTSPIELKIEBITZ  10:42 h;
veröffentlicht in: Konzert, Allgemein

Foto: wildbild.at

David Afkham ist der Preisträger des ersten „Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award“. Der Preisträger wurde am Montag in Salzburg präsentiert. „David Afkham hat auf einzigartige Weise sein Können unter Beweis gestellt und ist ein würdiger Preisträger für den ersten ‚Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award‘“, freute sich Juryvorsitzender Franz Welser-Möst. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren hat eine neunköpfige Jury aus 81 Bewerbern, die zwischen 22 und 35 Jahren alt waren, den in Freiburg geborenen Musiker auserwählt. Die Schirmherrschaft über das Projekt hat Pierre Boulez übernommen. Der neue Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und wird jährlich an einen jungen Dirigenten verliehen.
Afkham begeisterte die gesamte Jury in Lissabon beim Dirigat des Gulbenkian Orchesters mit seinem Talent und seinen Fähigkeiten, ein Orchester zu musikalischen Spitzenleistungen zu führen. „Ich freue mich, dass nicht nur ein würdiger Preisträger ausgewählt wurde, sondern auch darüber, dass es uns bereits beim ersten Mal gelungen ist, 81 junge Dirigentinnen und Dirigenten zu überzeugen, ihre Bewerbung einzureichen“, zeigte sich Peter Brabeck-Letmathe, Präsident des Verwaltungsrats von Nestlé S.A., von der Entscheidung, diesen Preis ins Leben zu rufen und dem Echo, den dieser Award auf Anhieb auslöste, überzeugt. „Entdeckung und Einbindung junger Dirigentenpersönlichkeiten in die Programmatik der Salzburger Festspiele ist mir ein wichtiges Anliegen“, thematisierte Markus Hinterhäuser, Konzertchef der Salzburger Festspiele, die Motive für die Implementierung dieses Preises im Rahmen der Salzburger Festspiele.
David Afkham wird am 14. August um 11.00 Uhr ein Konzert mit dem Gustav Mahler Jugendorchester in der Felsenreitschule dirigieren. Afkham selbst hat die Auswahl der Stücke vorgenommen – Werke von Ligeti, Beethoven und Schostakowitsch werden zu hören sein. Klaviersolist ist Till Fellner.

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN