EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2013 Preisträger 2013: Ben Gernon

9 AUG 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  16:44 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Pressekonferenz Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2013: Ingo Metzmacher, Ben Gernon, Peter Brabeck-Letmathe, Alexander Pereira (Foto: Doris Wild)
Aus 82 Bewerbern hatte die internationale Jury drei Finalisten (Ben Gernon aus Großbritannien, Lu Yu aus China und Antonio Mendez aus Spanien) ermittelt, die dem Publikum von 10. bis 12. Mai mit renommierten Orchestern in der Felsenreitschule präsentiert wurden.

“Ich fühle mich geehrt und bin überglücklich, der diesjährige Gewinner des ‚Nestlé and Salzburg Young Conductors Award’ zu sein! Musik ist der außergewöhnlichste und schönste Weg unsere Vorstellungskraft zu wecken und unsere Seelen zu berühren. Es ist phänomenal die Möglichkeit zu besitzen, meine Passion für experimentelle Musik mit der Camerata Salzburg, sowie dem Gustav Mahler Jugendorchester zu teilen. Salzburg hat eine sehr reiche und bedeutungsvolle Musikgeschichte; die hier stattfindenden sensationellen Darbietungen inspirieren mich sehr. Es ist mir eine außerordentliche Ehre, diese Auszeichnung zu erhalten und ich bin sehr dankbar über alle Möglichkeiten, die sich mir eröffnen. Diese erlauben es mir, über mich hinaus zu wachsen und zum besten Dirigenten, der ich sein kann zu werden,“ erklärt Ben Gernon .

Förderung junger Talente

Der Wettbewerb „Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award” wurde 2010 ins Leben gerufen und ist eine Initiative von Nestlé und den Salzburger Festspielen. Ziel des Wettbewerbes ist es, hochbegabten jungen Dirigenten und Dirigentinnen einen entscheidenden Impuls für deren Karriere zu geben. Die Preisträger werden durch eine Jury unter dem Vorsitz von Ingo Metzmacher ermittelt. Neben dem klassisch-romantischen Repertoire ist die Interpretation zeitgenössischer Werke ein entscheidendes Kriterium. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und wird jährlich an einen jungen Dirigenten zwischen 22 und 35 Jahren verliehen.

„Der ‚Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award‘ verbindet auf einmalige Weise Tradition und Innovation und stellt die Förderung junger Talente ins Zentrum, zwei Aspekte, die für uns von entscheidender Bedeutung sind. Wir freuen uns, dass sich der ‚Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award‘ mittlerweile als internationale Plattform zur Förderung junger Talente etabliert hat“, erläutert Peter Brabeck-Letmathe, Präsident des Verwaltungsrates Nestlé S.A.

Ben Gernon

Der 24-jährige Brite studierte Tuba und Dirigieren an der Guildhall School of Music and Drama und arbeitete mit verschiedenen internationalen Orchestern zusammen. 2012 wurde er Zweitplatzierter bei der renommierten Donatella Flick LSO Conducting Competition und ist derzeit Chefdirigent des Southwark Youth Orchestra. http://www.southwarkmusicservice.org.uk/ben-gernon.html
Erst kürzlich assistierte er Gustavo Dudamel mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra während deren Residence am Barbican Center. Für die Salzburger Festspiele 2013 ist er zusätzlich als Künstlerischer Leiter für Mozarts Entführung aus dem Serail für Kinder verantwortlich.

Neuausrichtung des Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2014
Contemporary Music Day

Der “Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award” wird ab 2014 um eine Komponente reicher:
Unter allen Bewerbern werden durch die Jury bis zu acht Kandidaten ausgewählt. Diese erhalten am 19. Dezember 2013 in Salzburg im Rahmen des Contemporary Music Days die Möglichkeit, in Gegenwart der Jury Werke des 20. Jahrhunderts mit dem „österreichischen ensemble für neue musik“ (œnm) zu erarbeiten. Im Anschluss an den nicht öffentlichen Probentag wird die Jury die drei Finalisten bestimmen.

Der Preisträger 2014 wird wiederum im Rahmen des Award Concert Weekend (28. Februar, 1. und 2. März 2014) bekanntgegeben.

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN