EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Salzburger Festspiele präsentieren die Festspielweine und das Festspiel-Pils 2013

17 MAI 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  19:21 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Als Auftakt zu den Pfingstfestspielen lud Präsidentin Dr. Helga Rabl-Stadler zur traditionellen Präsentation der Salzburger Festspielwein- und Festspielpilsverkostung ein.

Etiketten

Die Etiketten der Festspielwein- und Pilseditionen beziehen sich auch in diesem Jahr auf Illustrationen im Programm der Salzburger Festspiele: Fotokunst und Arbeiten der österreichischen Künstlerin Eva Schlegel werden im Sommer in einer Ausstellung im Haus für Mozart und Karl-Böhm-Saal zu sehen sein. 

Grüner Veltliner Traisental DAC 2012 „Sommernachtstraum“
Nach Festspielwinzern aus der Wachau, dem Kremstal und dem Kamptal freut es uns, Ihnen heuer aus der vierten Topregion des Grünen Veltliners, Ludwig Neumayer aus Inzersdorf als Festspielwinzer 2013 vorzustellen. Sein Grüner Veltliner Traisental DAC 2012 trägt den Namen „Sommernachtstraum“.

Ludwig Neumayer ist seit 25 Jahren Pionier des Traisentals, Qualitätsfanatiker, international anerkannt in der Top-Gastronomie und Weißweinwinzer aus Leidenschaft. Ludwig Neumayers Philosophie: Sein Handwerk ist ein Spiel mit der Natur. Die Natur gibt den Rahmen, er gibt seine persönliche Handschrift dazu. Seine Weine stehen für Klarheit, Kraft und Langlebigkeit.

Cuvée 2010: 70% Blaufränkisch, 30% Merlot „Meistersinger“
Uwe Schiefer
 aus Welgersdorf im Südburgenland  war bereits 2008 Festspielwinzer mit seinem Blaufränkisch Eisenberg 2007 und ist somit bei den Festspielgästen schon bekannt. Sein Cuvée 2010 (70% Blaufränkisch, 30% Merlot) trägt den Namen „Meistersinger“.

Traditionell wie in Uwe Schiefers Weingärten ist auch seine Philosophie im Weinkeller. Die Leidenschaft des Weinmachers und das typische Terroir dieser Region verleihen seinen Weinen Struktur und Charakter. Alte Rebstöcke, beste Sonnelage und der bewusste Verzicht auf neue Technologien sind die Basis für seine Weine, in denen das pannonische Klima sowie die eisenhältigen Lehm- und Schieferböden zum Ausdruck.

Das Festspiel-Pils – Edition 2013
Stiegl-Braumeister Christian Pöpperl führte Regie beim diesjährigen Festspiel-Pils. Gebraut wird die herrlich frische Salzburger Bierspezialität mit niederösterreichischem Pilsner-Malz, oberösterreichischem Aroma-Hopfen und kristallklarem Wasser vom Salzburger Untersberg. Bierkenner werden die exklusive Festspiel-Pils-Edition 2013 nicht nur wegen des einzigartigen Aromas lieben, sondern auch als kulinarischen Begleiter zu schätzen wissen: „Das schlanke, spritzig-trockene Stiegl-Festspiel-Pils überzeugt mit einer eleganten Hopfenblume und einer betonten Hopfenbittere im Abgang", erklärt der Stiegl-Braumeister.

Die Salzburger Festspiele freuen sich, die langjährige Zusammenarbeit mit der Stieglbrauerei zu Salzburg auch in dieser Festspielsaison fortsetzen zu können. Wie die Festspielweine, erscheint auch die Festspiel-Pils-Edition 2013 in einer limitierten Auflage.

Bezugsquellen
Die beiden Weine sind im Festspielshop, auf den Karten der Salzburger Gastronomie und im Fachhandel (Döllerer, Wein & Co, Wein Wolf Import etc.) erhältlich. Das Festspielpils ist zudem über die Stieglbrauerei zu Salzburg zu beziehen. 

Falstaff war von der Qualität begeistert. Der junge Veltliner Traisental DAC 2012 zeigte sich zwar in der Nase noch etwas verhalten und kräuterwürzig, unterlegt mit einem Touch von gelbem Apfel und Mango, am Gaumen elegant und stoffig, ausgestattet mit dem für das Traisental so typischen mineralischen Rückgrat, das eine überdurchschnittliche Entwicklungsdauer garantiert (89/100).

Uwe Schiefers Cuvée aus Blaufränkisch und Merlot zeigt sich bereits gut antrinkbar, präsentiert sich mit rauchig-tabakig unterlegter schwarzer Beerenfrucht, deutlicher Kräuterwürze, Nuancen von Brombeeren und Cassis. Am Gaumen saftig, elegante Textur, reife Kirschenfrucht, mit gut integrierte Säurestruktur, angenehmer Extraktsüße im Abgang, frisch und trinkfreudig, mit guter Länge ausgestattet, ein kerniger Speisenbegleiter (92/100).

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN