EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Erleben Sie das Mariinski-Ballett mit „Le Sacre du printemps“

18 MAI 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  18:00 h;
veröffentlicht in: Konzert, Pfingsten

Le Sacre du printemps (Foto: N. Rezina)
Le Sacre du printemps steht gleich bei zwei Produktionen der diesjährigen Pfingstfestspiele im Mittelpunkt. Einerseits in der Ausstellung re-rite – Du bist das Orchester, andererseits im Programmpunkt FrühlingsOPFER, bei dem das Mariinski-Ballett tanzen wird. Gleich an zwei Tagen können Sie die eindringliche Musik von Igor Strawinsky, deren archaische Rhythmen, im Großen Festspielhaus unter der Leitung von Valery Gergiev erleben.

Heute noch stockt uns der Atem, wenn uns die urtümliche Frische und Schönheit der Ballets Russes entgegenschlagen, insbesondere beim Mariinski-Ballett, dem Zentrum der klassischen Ballettkultur. In FrühlingsOPFER sehen Sie die originale Choreografie des Sacre du printemps von Vaslav Nijinsky in der von fauvistischen Farbkombinationen beherrschten Ausstattung von Nicholas Roerich, welche die Balletthistoriker Millicent Hodson und Kenneth Archer in detektivischer Kleinarbeit rekonstruierten. Nijinskys heute noch hochaktuelle Tanzsprache hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Zu hören sind außerdem Chor und Orchester des Mariinski-Theaters. Gelegenheit dazu haben Sie am 18. Mai 2013 um 19:00 Uhr und am 19. Mai 2013 um 15:00 Uhr. Weitere Informationen und Tickets erhalten Sie hier

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN