EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2013: Der Preisträger 2013 ist Ben Gernon

12 MAI 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  15:55 h;
veröffentlicht in: Konzert, Pfingsten

Ingo Metzmacher, Ben Gernon, Alexander Pereira, Foto: Doris Wild & Team
Die drei Konzerte waren auf sehr hohem Niveau. Die Jury hat sich schnell und eindeutig für den jungen Briten Ben Gernon ausgesprochen. Seine große Musikalität und sein besonderer Kontakt zum Orchester hat uns überzeugt“, sagt Juryvorsitzender Ingo Metzmacher.

Die Idee des Intendanten, die drei Favoriten im Rahmen eines Konzertwochenendes dem Salzburger Publikum vorzustellen, kam sehr gut an.

Insgesamt gab es 82 Bewerber. Der Preis ist mit € 15.000 dotiert und wird jährlich an einen jungen Dirigenten bis 35 Jahre verliehen. Darüber hinaus leitet der Preisträger am 17. August 2013 um 11 Uhr das Gustav Mahler Jugendorchester in einem Festspielkonzert in der Felsenreitschule.

Nestlé Verwaltungsratspräsident Peter Brabeck-Letmathe war vom Können aller drei Dirigenten ausgesprochen beeindruckt: „Der ‚Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award’ zeigt auch in seinem vierten Jahr, wie wichtig es ist, jungen Dirigenten eine Möglichkeit zur Präsentation ihres Könnens im Rahmen eines renommierten und international so anerkannten Musikfestivals, wie die Salzburger Festspiele es sind, zu geben. Wir möchten mit dem ‚Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award’ die Karrieren dieser jungen Talente unterstützen und freuen uns, ihnen mit dieser Plattform einen wichtigen Impuls für ihren weiteren beruflichen Weg zu geben.“

„Bei der kürzlich stattgefundenen Verleihung der International Opera Awards in London haben mir mehrere Fachleute bestätigt, dass der ‚Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award’ zu den wichtigsten Initiativen gehört, um jungen Dirigenten eine Plattform für eine spätere Karriere zu geben. Wir freuen uns sehr darauf, dass wir heuer Ben Gernon die Möglichkeit geben können, das Preisträgerkonzert mit dem Gustav Mahler Jugendorchester im Rahmen der Salzburger Festspiele am 17. August zu dirigieren“, sagt Intendant Alexander Pereira.

„Das Award Concert Weekend ist einer  der drei Programmpunkte, die bereits den Mai vor den traditionellen Festspielmonaten Juli und August zu einem Festspielmonat machen. Dazu kommt noch die multimediale Ausstellung re-rite in der  Rauchmühle. Hierbei wird mit einer von Esa-Pekka Salonen und dem Philharmonia Orchestra ersonnenen Installation dem Publikum eines der aufregendsten Werke der Musikgeschichte auf eine ganz neue Weise nähergebracht, nämlich Le Sacre du printemps. Eine wunderbare Vorbereitung auf den Höhepunkt des musikalischen Mai in Salzburg, die Pfingstfestspiele, geleitet von Cecilia Bartoli. Hier wird Valery Gergiev mit Ballett, Chor und Orchester des Mariinski Theaters drei Strawinsky Ballette in der spektakulären Choreografie ihrer Uraufführungen zeigen“, ergänzt Helga Rabl-Stadler, Präsidentin der Salzburger Festspiele.

Biografie Ben Gernon
Der 23-jährige Brite studierte Tuba und Dirigieren an der Guildhall School of Music and Drama und arbeitete mit verschiedenen internationalen Orchestern zusammen. 2012 wurde er Zweitplatzierter bei der renommierten Donatella Flick LSO Conducting Competition und ist derzeit Chefdirigent des Southwark Youth Orchestra. http://www.southwarkmusicservice.org.uk/ben-gernon.html

Erst kürzlich assistierte er Gustavo Dudamel mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra während deren Residence am Barbican Center. 

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN