EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Fragen an den zweiten Finalisten des Young Conductors Awards – Yu Lu

6 MAI 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  10:00 h;
veröffentlicht in: Konzert, Pfingsten, Allgemein

Yu Lu (Foto: privat)
1) Was bedeutet es Ihnen, Finalist des Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award zu sein?
Auf der Endrunden-Liste der Festspiele zu stehen ist für mich eine wertvolle Chance, und ich danke der Jury für ihr Vertrauen. Ich werde mein Bestes geben. Ich würde gern hinzufügen, dass die Chance in meinem Leben besonders bedeutsam ist, da der Tag, an dem ich das Konzert dirigiere (11. Mai), mein 24. Geburtstag ist. Ich kann Ihnen sagen, dass dies das schönste Geburtstagsgeschenk meines Lebens ist!
2) Woran denken Sie bei den Worten Salzburg und Salzburger Festspiele?
Wenn ich den Namen Salzburg höre, weiß ich, dass es eine fantastische Stadt ist und natürlich Mozarts Heimatstadt. Wenn ich an die Festspiele denke, sage ich mir, dass dies das größte Musikfestival ist, wo die großartigsten Musiker und Künstler zusammenkommen.
3) Was ist Ihre musikalische Richtlinie, was treibt Ihre Karriere an? Haben Sie ein Vorbild?
Meine musikalische Richtlinie ist, schöne Musik zu machen und sie mit Leuten zu teilen. Die Musik selbst, die wunderbare Musik, treibt mich an. Tatsächlich habe ich kein bestimmtes Vorbild für meine Karriere. Meiner Meinung nach gibt es sehr viele großartige Musiker auf der Welt, und ich kann immens viel von ihnen lernen.
4) Was bedeutet Musik Ihnen im Allgemeinen? Was möchten Sie im Leben erreichen?
Für mich bedeutet Musik Ewigkeit. Ich möchte ein Musiker sein, nicht nur ein Dirigent.
5) Was war ihr inspirierendstes professionelles Erlebnis?
Letzten Mai dirigierte ich das Royal Concertgebouw Orchestra, und meine Arbeit fand bei allen Musikern des Orchesters Anklang; sie sagten alle, sie wollten zukünftig mit mir zusammenarbeiten.

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN