EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Young Singers auf dem red carpet der MIDEM in Cannes

4 FEB 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  14:50 h;
veröffentlicht in: Konzert

Benedetta Mazzucato (Foto: Bukajlo/Image&Co/MidemCannes)
Dieses Jahr rückte die MIDEM die klassische Musik ins Blickfeld: Ein Hauptaugenmerk wurde auf das Entdecken neuer Talente gelegt.

In drei Konzertabenden, der MIDEM Classical Embassy, traten die talentiertesten jungen Künstler vor den Profis der Branche und dem internationalen Publikum auf. Die Classical Embassy wurde in Partnerschaft mit den Salzburger Festspielen mittels des Young Singers Project (YSP) und dem Young Classical Artists Trust (YCAT) organisiert.

“2012 konnte ich 16 der begabtesten jungen Sänger aus mehr als 160 Anmeldungen weltweit auswählen, die letzten Sommer in über 46 Vorstellungen mitwirkten”, sagte Toni Gradsack mit Stolz auf das Potential des Sängernachwuchses, “es ist eine große Ehre und Freude, dass nun Sänger unseres YSP Ensembles eingeladen wurden, 2013 auf der internationalen Bühne der MIDEM aufzutreten”. 

Die ungarische Sopranistin Maria Celeng, die italienische Mezzosopranistin Benedetta Mazzucato, der österreichische Tenor Clemens Kerschbaumer und der Bariton Yiuri Samoilov aus der Ukraine begeisterten an einem Konzertabend im südfanzösischen Cannes mit  insgesamt 17 Arien von Händel, Hasse, Mozart, Mascagni, Massenet, Bizet, Rossini, Tschaikowsky, Britten und Verdi. 

Maria Celeng und Clemens Kerschbaumer wurden daraufhin sofort für ein Konzert bei den Solistes Européens nach Luxemburg eingeladen.

Begleitet wurden die Konzerte von Round Table Diskussionen, an denen unter anderen Christa Ludwig mit Alain Lanceron, Präsident von Virgin Classics und EMI Classics France sowie Toni Gradsack, der Leiter des Casting der Salzburger Festspiele und des Young Singers Project in regem Austausch standen.

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN