EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Auszeichnung für Siemens Fest>Spiel>Nächte

24 NOV 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  15:20 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Siemens Fest>Spiel>Nächte auf dem Kapitelplatz
Das unabhängige Wirtschaftskomitee INITIATIVEN WIRTSCHAFT FÜR KUNST (lWK) vergab am 22. November 2011 zum 23. Mal den Kunstsponsoringpreis MAECENAS an Kulturprojekte österreichischer Unternehmen, die ohne diese Unterstützung nicht hätten verwirklicht werden können. Siemens Österreich erhielt in der Kategorie "Langfristiges Sponsorenengagement" eine Auszeichnung für die "Siemens Fest>Spiel>Nächte", die seit 10 Jahren gemeinsam mit dem ORF Salzburg und den Salzburger Festspielen veranstaltet werden. Sie ermöglichen dank Open-Air-Übertragungen von Opernhighlights auf dem Salzburger Kapitelplatz den Genuss von Hochkultur für jedermann bei freiem Eintritt.

Die Sponsoring-Strategie von Siemens Österreich ist es, langfristige Partnerschaften einzugehen und dabei Technologie als Transfermedium für Kunst und Kultur zu nutzen und Schwellenängste abzubauen. "Die Siemens AG Österreich steht für Tradition, Wandel und lnnovation. Mit der regionalen und weltweiten Förderung von Kunst und Kultur als langfristiger Strategie trägt Siemens zur Unterstützung wichtiger gesellschaftlicher Anliegen und Aufgaben bei. Dabei ist es unser Ziel, mit moderner Technologie Kunst und Kultur für eine breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Mit den Siemens Fest>Spiel>Nächten feiern wir seit zehn Jahren große Erfolge. Die Verleihung des Preises an Siemens durch den IWK ist eine große Anerkennung für unser Engagement im Kunst- und Kulturbereich", sagt Wolfgang Hesoun, Generaldirektor der Siemens AG Österreich.

Für den MAECENAS bewarben sich im Jahr 2011 168 Unternehmen mit 185 Projekten in den drei Kategorien "Langfristiges Sponsoringengagement", "Konzept/Großunternehmen" sowie "Klein- und Mittelbetriebe".

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN