EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Theaterpreis Berlin für Dimiter Gotscheff

8 MÄR 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  11:55 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

und sein Schauspielteam

Dimiter Gotscheff
Der Regisseur Dimiter Gotscheff sowie die Schauspieler Almut Zilcher, Samuel Finzi und Wolfram Koch erhalten den mit 20.000 Euro dotierten Theaterpreis Berlin 2011. Das Quartett sei eine Familie, „die sich schon seit Jahren, teilweise sogar seit Jahrzehnten, immer wieder neu auf die Suche begibt, aneinander herausfordert und zum Glück der Zuschauer gemeinsam über sich hinauswächst", hieß es in der Jury-Begründung. Verliehen wird der Preis von der Stiftung Preußische Seehandlung.
Dimiter Gotscheff wird bei den diesjährigen Salzburger Festspielen die Uraufführung von Peter Handkes neuestem Stück Immer noch Sturm realisieren, und zwar mit Ensemblemitgliedern des Thalia Theaters Hamburg. Bisher war erst eine Arbeit des bulgarischen Regisseurs in Salzburg zu sehen: Molières Tartuffe in der Saison 2006.
Die österreichische Schauspielerin Almut Zilcher wiederum ist im Sommer 2011 in der Uraufführung von Schimmelpfennigs Die vier Himmelsrichtungen bei den Salzburger Festspielen zu Gast.
Die Auszeichnung für „herausragende Verdienste um das deutschsprachige Theater“ wird am 8. Mai im Rahmen des Berliner Theatertreffens verliehen.

 

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN