EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Blogeinträge zur Kategorie "Schauspiel"

„The Forbidden Zone“ • Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren

17 JUN 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  16:33 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

The Forbidden Zone ist Katie Mitchells eindringliches neues Werk, das die Erfahrungen von Frauen im Zusammenhang mit Krieg und Wissenschaft in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts beleuchtet. Entstanden nach einem Konzept der Regisseurin und in Zusammenarbeit mit ihrem Team langjähriger Mitarbeiter weiterentwickelt, zeigt sich zeitgenössisches Theater in dieser Arbeit von seiner kinematographischen Seite – als filmische Projektion von Bildern auf eine Leinwand, die live und in Echtzeit auf der Bühne dargestellt werden.

weiterlesen ...

Nestroy-Preisträger Georg Schmiedleitner inszeniert „Die letzten Tage der Menschheit“

2 APR 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  15:31 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Das Burgtheater Wien und die Salzburger Festspiele werden wie geplant Die letzten Tage der Menschheit von Karl Kraus koproduzieren. Nachdem Matthias Hartmann wie bereits berichtet vom Burgtheater von seiner Regieverpflichtung entbunden wurde, konnte für die Umsetzung von Karl Kraus‘ epochalem Werk mit Georg Schmiedleitner ein Regisseur gefunden werden, der sich mit politisch-österreichischem Theater einen Namen gemacht hat.

weiterlesen ...

„The Forbidden Zone“ • Clara Immerwahr steht nun im Zentrum der Inszenierung

30 JÄN 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  14:14 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Die englische Regisseurin Katie Mitchell wird für die Salzburger Festspiele im Rahmen unserer Beschäftigung mit dem Ersten Weltkrieg das Projekt The Forbidden Zone für die Bühne der Perner-Insel Hallein erarbeiten. Ursprünglich hatten Katie Mitchell und ihr Autor Duncan Macmillan für dieses Vorhaben ihr Hauptaugenmerk auf Mary Bordens gleichnamiges, autobiographisches Werk gelegt. Im Zuge der Recherchen und der Vorbereitung von Katie Mitchell und Duncan Macmillan, hat sich aber ihr Interesse an den Geschehnissen des Weltkrieges erweitert.

weiterlesen ...

Uraufführung • Charlotte Salomons Leben? oder Theater? wird zur Oper

12 DEZ 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  12:27 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Eine ganz besondere Uraufführung steht im kommenden Jahr auf dem Programm der Salzburger Festspiele. Unter der musikalischen Leitung des Komponisten Marc-André Dalbavie und in der Inszenierung von Luc Bondy werden die Lebensgeschichte und das künstlerische Schaffen von Charlotte Salomon zur Grundlage für eine Oper. In ihrem faszinierenden Werk Leben? oder Theater?, das Bilder, Texte und musikalische Zitate auf einzigartige Weise miteinander verbindet, verarbeitet die junge jüdische Künstlerin die dramatischen Erlebnisse ihres Lebens. Dieses Werk inspirierte Dalbavie zu seiner Komposition. 

weiterlesen ...

Das neue Schauspielprogramm 2014 – vorgestellt von Sven-Eric Bechtolf

6 NOV 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  11:01 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

Sehr geehrtes Publikum,

wir freuen uns sehr, Ihnen das Schauspielprogramm 2014 vorstellen zu dürfen, das sich aus gegebenem Anlass fast ausschließlich einem Thema widmet: Vor genau hundert Jahren stürzte Europa sich in einen Krieg, den wir Heutigen als die Urkatastrophe der jüngeren Geschichte begreifen. 

weiterlesen ...

MONTBLANC YOUNG DIRECTORS AWARD 2013

21 AUG 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  12:48 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Bereits zum zwölften Mal fand dieses Jahr im Rahmen der Salzburger Festspiele 2013 das MONTBLANC & SALZBURG FESTIVAL YOUNG DIRECTORS PROJECT statt. Die internationale Kulturmarke Montblanc unterstützte auch heuer wieder großzügig das Theaterprojekt. Durch den Verkauf der Salzburger Sonderedition des „Mozart Pen“ floss nochmals zusätzliches Sponsorengeld in das Projekt, so konnte bspw. die Programmzeitschrift des YDP, das Magazin „Close Up“, unterstützt werden. Sven-Eric Bechtolf, Leiter des Schauspiels, hatte für den diesjährigen Wettbewerb vier junge RegisseurInnen aus Großbritannien, Deutschland, Irak und Tschechien gewählt. 

weiterlesen ...

Von Alpenvolk zu Alpenvolk

2 AUG 2013

by Raphael Clamer  17:00 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

Ich fahre mit dem Auto durch das Salzburger Land, diese ausnehmend schöne Gegend. Planlos, mit großen Augen und offenem Mund kurve ich durch das Wiestal. Am Stausee halte ich an und springe in das erfrischende tieftürkise Wasser, dann geht’s weiter in Richtung Wolfgangsee, am Fuschlsee vorbei (den möchte ich unbedingt mal zu Fuß umrunden). Ich halte immer wieder an und muss mir die Berge anschauen. Es überkommt mich eine große Sehnsucht, jeden einzelnen zu erklimmen und durch die Wälder zu wandern. Sobald die Proben vorbei sind und wir nur mehr abends spielen, werde ich den einen oder anderen Hügel in Angriff nehmen! 

weiterlesen ...

Die Jungfrau von Orleans • Sven-Eric Bechtolf im Gespräch mit Michael Thalheimer

31 JUL 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  15:49 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Vergangenen Sonntag, 28. Juli 2013, feierte Die Jungfrau von Orleans Premiere im Salzburger Landestheater. Schauspielchef Sven-Eric Bechtolf hat sich mit dem Regisseur Michael Thalheimer über „seine“ Johanna, den Glauben an Gott und Schillers Gedankenwelt unterhalten. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann bitte ...

weiterlesen ...

MONTBLANC & SALZBURG FESTIVAL YOUNG DIRECTORS PROJECT 2013

29 JUL 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  17:15 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Seit dem Jahr 2002 bereichert das YDP – das Young Directors Project – das Programm der Salzburger Festspiele. Großzügig unterstützt von Montblanc International ist dieser erfolgreiche Wettbewerb, der jährlich vier junge Regisseure/Innen und ihre Ensemble präsentiert, zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Sommerfestspiele geworden.

weiterlesen ...

ORF und Salzburger Festspiele im Dienst der Hochwasserhilfe

19 JUL 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  14:16 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

95.000 Euro lukrierte die Benefiz-Generalprobe des neuen „Jedermann“

Nachdem sich die Salzburger Festspiele in den vergangenen Jahren mit Benefiz-Veranstaltungen schon in den Dienst der ORF-Aktion „Nachbar in Not“ gestellt hatten – 2010 für die Flutopfer in Pakistan, 2011 für die Opfer der Hungerkatastrophe in Ostafrika – so taten sie dies heuer für die ORF-Hochwasserhilfe: Auf Initiative von Präsidentin Helga Rabl-Stadler widmeten die Salzburger Festspiele die – ausverkaufte – Benefiz-Generalprobe der Neuinszenierung von Hugo von Hofmannsthals Jedermann mit Cornelius Obonya und Brigitte Hobmeier den Opfern des heurigen katastrophalen Hochwassers in weiten Teilen Österreichs. Sissy Mayerhoffer, Leiterin der ORF-Abteilung Humanitarian Broadcasting, übernahm von Jedermann-Darsteller Cornelius Obonya nach der Generalprobe am Donnerstag, dem 18. Juli 2013, im Rahmen eines offiziellen Aktes den Scheck der Salzburger Festspiele über 95.000 Euro lukrierter Spenden.

weiterlesen ...

PAGES

1 2 3 4 5 6

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN