EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Die aktuellen Blogeinträge

Der Schauspielsommer 2014 im Zeichen des Ersten Weltkriegs

1 SEP 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  08:28 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

Hundert Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs lag das Erinnern schon gründungsgeschichtlich auf der Hand. Max Reinhardt formulierte 1917 in seinen Gründungsgedanken: „Die Kunst, insbesondere die Kunst des Theaters hat sich in den Stürmen dieses Krieges nicht nur behauptet, sondern ihr Bestehen und ihre Pflege geradezu als unumgängliche Notwendigkeit erwiesen.“ Das Schauspielprogramm von Sven-Eric Bechtolf widmete sich thematisch fast ausschließlich dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.

weiterlesen ...

Vorstellung des Festspielsommers 2015

1 SEP 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  09:35 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Sehr geehrte Damen und Herren,
ab 6. November 12.00 Uhr finden Sie das neue Programm der Salzburger Festspiele 2015 auf unserer Website. Ab diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Kartenwünsche online, schriftlich im Kartenbüro der Salzburger Festspiele, PF 140, 5010 Salzburg oder per e-mail an info@salzburgfestival.at bekanntgeben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen oder Sie als neue Gäste zu begrüßen!

Rückblick auf das Opern- und Konzertprogramm 2014

1 SEP 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  09:13 h;
veröffentlicht in: Oper, Konzert, Allgemein

Begonnen haben die 94. Salzburger Festspiele mit einer sehr stimmungsvollen, ausverkauften Ouverture spirituelle. Die von John Eliot Gardiner in überwältigender Weise im Dom umgesetzte Marienvesper und das Konzert mit Mozarts letzten Symphonien von Nikolaus Harnoncourt waren frühe Höhepunkte einer überaus erfolgreichen Festspielsaison mit über 270.000 Gästen.

weiterlesen ...

Fassadenmapping für den Ball der Salzburger Festspiele 2014

29 AUG 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  13:29 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball, Allgemein

Gestern Nacht - ja fast 24h wird durchgehend vorbereitet und aufgebaut! - wurde von unserer Videotechnik-Abteilung das Fassadenmapping eingerichtet. Eine Premiere für Salzburg und die Festspiele! Denn das ganze Haus für Mozart soll am Samstag Abend verwandelt, nein verzaubert werden, wenn der Festspielball à la Cenerentola über die Bühne geht. Umsetzen wird dies für uns in Koproduktion mit pro-video die Grazer Firma OchoReSotto, die bereits vergangene Woche mit Darstellern der gerade laufenden Opernproduktion La Cenerentola gedreht und Material für die Projektionen gesammelt haben. Einblicke dazu geben wir Ihnen gerne. Mit dem Ergebnis jedoch wollen wir Sie überraschen - es wird morgen von 20:30 bis 04:00 Früh für jedermann in der Hofstallgasse sichtbar sein...

Cecilia Bartoli spielte mit Galakonzert der Pfingstfestspiele und anschließendem Galadinner € 110.000,- für die Kinderseelenhilfe Pro Mente Salzburg ein

1 SEP 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  14:08 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Welch schöner Nachklang der Salzburger Festspiele 2014. € 110.000,- haben Benefizkonzert und Galadinner bei den Salzburger Pfingstfestspielen für die Kinderseelenhilfe Pro Mente Salzburg gebracht. Darüber freuten sich nach der letzten Vorstellung von La Cenerentola Ideengeberin Cecilia Bartoli, Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler, vor allem aber Pro Mente Mitbegründer Leonhard Thun-Hohenstein. Damit will er für die nächsten drei Jahre eine zusätzliche Therapeutin anstellen, denn jedes 5. Salzburger Kind leidet an einer psychischen Krankheit. Diese Kinder bestmöglich zu unterstützen ist das Ziel der Kinderseelenhilfe mit Ihrem Ärztlichen Leiter Primar Univ.-Prof. Dr. Thun-Hohenstein: „Da die Finanzierung über öffentliche Gelder nicht ausreicht, benötigen wir unbedingt Spenden von engagierten Menschen, die uns unterstützen wollen.“

Der Festspielball 2014

31 AUG 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  12:20 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball, Allgemein

Der 3. Salzburger Festspielball wurde von den Salzburgern sowie unseren Gästen mit großer Begeisterung angenommen!

weiterlesen ...

Das Konzert 2015

6 NOV 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  12:03 h;
veröffentlicht in: Konzert, Allgemein

Ein Konzertprogramm zu entwerfen gleicht dem Vorgang des Webens. Vergleichbar mit den Kettfäden eines Stoffes gibt es vorgegebene, strukturschaffende Konstanten. In unserem Fall sind dies die traditionellen Reihen mit den Wiener Philharmonikern, den Gastorchestern, dem Mozarteumorchester Salzburg, der Camerata Salzburg, den großen Solisten und Liedsängern unserer Zeit, mit spannenden Kammermusikformationen oder mit den interessantesten Interpreten für Neue Musik, die wir jedes Jahr mit anderen Querfäden zu neuen Mustern verweben. Viele dieser Fäden haben bereits in der Ouverture spirituelle ihren Ausgangspunkt und sind wiederum Anknüpfungspunkt für andere Reihen.

weiterlesen ...

Das Schauspiel 2015

6 NOV 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  12:04 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

Drei Neuinszenierungen und die Wiederaufnahme des Jedermann umfasst das Schauspielprogramm 2015.

weiterlesen ...

Die Oper 2015

6 NOV 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  12:05 h;
veröffentlicht in: Oper, Allgemein

Herrschen und Dienen, Macht und Ohnmacht, Unterdrückung und Aufbegehren – diese Gegensatzpaare behandelt das Opern- und Schauspielprogramm der Festspiele 2015. Die Ungleichheit zu versöhnen, die sich nicht nur in Reichtum und Armut, Freiheit und Unfreiheit widerspiegelt, sondern auch bis in die persönlichsten Beziehungen hinein die gesellschaftlichen Verhältnisse bestimmt, scheint eine zu allen Zeiten so drängende wie unlösbare Herausforderung gewesen zu sein. 

weiterlesen ...

Kinder- und Jugendprogramm 2015

6 NOV 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  12:01 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Wir möchten unsere jungen Freunde einladen, die Salzburger Festspiele als DEN Ort zu entdecken, an dem alle mitspielen können. Zum einen wollen wir unser junges Publikum für die Welt des Theaters, der Oper und der klassischen Musik begeistern, eine Welt voller Abenteuer, Fantasie und Klang, in der magische Momente zu erleben sind. Zum anderen wollen wir aktiv den Künstlernachwuchs fördern. Die Salzburger Festspiele als beschleunigende Startrampe für Künstlerkarrieren, als Raum und Zeit für die behutsame Entfaltung der unterschiedlichsten Künstlercharaktere.

weiterlesen ...

PAGES

1 2 3 4 5 6

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN