anmelden | registrieren
EN  |  DE

BIOGRAFIE

Huw Montague Rendall*

Der britische Bariton Huw Montague Rendall schloss kürzlich sein Studium am Royal College of Music in London ab. Im Sommer 2016 debütierte er im Rahmen des Jerwood Young Artists Programme beim Glyndebourne Festival sowie bei den BBC Proms als Fiorello (Il barbiere di Siviglia). Für diese Auftritte wurde er mit dem renommierten John Christie Award ausgezeichnet.

Seit der Saison 2016/17 ist Huw Montague Rendall Mitglied des Internationalen Opernstudios am Opernhaus Zürich, wo er als Ramiro (L’Heure espagnole), Flämischer Gesandter (Don Carlo) und 3. Vorarbeiter (Lady Macbeth von Mzensk) zu hören war.Zu seinen bisherigen Opernengagements zählen auch sein Debüt an der Garsington Opera in Death in Venice sowie Auftritte als Figaro (Le nozze di Figaro), Archibald Grosvenor (Patience von Gilbert und Sullivan), Aeneas (Dido and Aeneas) und Dr. Falke (Die Fledermaus). An der British Youth Opera sang er Bartley in Vaughan Williams’ Riders to the Sea. Außerdem war er mit Opera Danube in Orphée aux enfers in St. John’s Smith Square in London zu erleben. Auf dem Konzertpodium war Huw Montague Rendall u.a. in einem Rezital beim Oxford Lieder Festival sowie in Aufführungen von Haydns Nelson-Messe und Nicolai-Messe zu hören.

Als Teilnehmer des Young Singers Project singt Huw Montague Rendall bei den Salzburger Festspielen 2017 den 2. Handwerksburschen in Wozzeck.

Stand: August 2017

Huw Montague Rendall*, ©  Salzburger Festspiele / Anne Zeuner

Huw Montague Rendall*, © Salzburger Festspiele / Anne Zeuner

BILDERGALERIE

Huw Montague Rendall*