EN
DE

PROGRAMME DETAIL

OLAF BÄR /
ANDREA ECKERT

DATE

  • 26 July 1999, 19:30

PROGRAMME

ROBERT WALSER • Etwas über Goethe

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Goethe an Herder (25. März 1775)

LUDWIG V. BEETHOVEN • Mailied op. 52/4

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Gewiß, ich wäre schon so ferne ferne (Goethe an Charlotte von Stein - Braunschweig, den 24. August 1784)

FRANZ SCHUBERT • Willkommen und Abschied op. 56/1

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Warum gabst du uns die tiefen Blicke

CARL LOEWE • Nähe des Geliebten

LUDWIG V. BEETHOVEN • Wonne der Wehmut op. 83/1

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Welch Glück ists... (Goethe an Anna Catharina Fabricius, 27. Juni 1770)

FRANZ SCHUBERT • An die Entfernte

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Sterben! Was heißt das? (Werther)

FRANZ SCHUBERT • Am Flusse D 766

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • O es ist mit der Ferne wie mit der Zukunft (Werther)

FRANZ SCHUBERT • Auf dem See op. 92/2 D 543

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Nachtgedanken

HUGO WOLF • Nicht Gelegenheit macht Diebe

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Lotte hat nicht von mir geträumt (Goethe an Kestner, 25. September 1772)

FRANZ SCHUBERT • Versunken D 715

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Ob ich Dich liebe, weiß ich nicht

CHRISTINE REINHARD • Ein Mangel an Natürlichkeit (in einem Brief an ihre Mutter, 10. Juli 1807)

HUGO WOLF • Der Rattenfänger

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Harzreise im Winter

CARL LOEWE • Erlkönig op. 1/3

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Der Gedanke an den Tod läßt mich völlig ruhig werden (Werther)

FRANZ LISZT • Der König in Thule

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Natur! Wir sind von ihr umgeben und umschlungen

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Über den Granit

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Prometheus

FRANZ SCHUBERT • Prometheus D 674

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Es hat sich vor meiner Seele... (Werther)

ALBAN BERG • Grenzen der Menschheit

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Gesang der Geister über den Wassern

FRANZ SCHUBERT • Meeres Stille, op. 3/2, D. 216

FRANZ SCHUBERT • An Schwager Kronos op. 19/1

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Es dreht sich immer um den einen Punkt... (Egmont)

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE • Ein Gleiches (Über allen Gipfeln ist Ruh)

FRANZ SCHUBERT • An den Mond

FRANZ SCHUBERT • An den Mond

Print programme (PDF)

PERFORMERS

Olaf Bär, Baritone
Andrea Eckert, Rezitation
Helmut Deutsch, Piano
Veronica Kaup-Hasler, Damatic conception



search

LOGIN | FORGOT PASSWORD