EN
DE

PROGRAMMDETAIL

Young Directors Project
d’ores et déjà • Notre terreur (Im Bann des Schreckens)

Paris, Frankreich

In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

PREMIERE

  • 04. August 2010, 20:00 Uhr

AUFFÜHRUNGEN

  • 05. August 2010, 20:00 Uhr
  • 06. August 2010, 20:00 Uhr
  • 07. August 2010, 20:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

republic

Programm drucken (PDF)

LEADING TEAM

Sylvain Creuzevault, Regie
Julia Kravtsova, Bühne
Pauline Kieffer, Kostüme
Joseph Lapostolle, Loïc Nébréda, Marionetten und Maske
Vyara Stefanova, Licht
Cédric Lemaignen, Inspizienz

BESETZUNG

Mit
Samuel Achache, Benoit Carré, Antoine Cegarra, Eric Charon, Pierre Devérines, Vladislav Galard, Lionel Gonzalez, Arthur Igual, Léo-Antonin Lutinier

ZUR PRODUKTION

Das Ideal der Gleichheit verbindet die revolutionäre Regierung Frankreichs von 1793/94 und die großen Revolutionen des 20. Jahrhunderts. Wie kann das Theater dem Schrecken der Revolution ins Auge blicken?
Um uns diese Frage zu stellen, mussten wir dem Fluss bis zu seinem Ursprung folgen. Wir mussten das Leben eines Mannes in der Zeit um 1793/94 studieren, in jenem Moment, da die Freiheit zur Tyrannei wurde. Dieser Mann durfte kein geborener Anführer sein; wir suchten einen Mann ohne sonderliches Gefühl für Dramatik, einen Menschen mit Mängeln und somit eher das Gegenteil eines Helden – einen Mann also, dessen demokratisches Ideal keine Einschränkung durch die Wirklichkeit zuließ. Schließlich suchten wir nach einer Möglichkeit, uns einem Geist und einem Körper gegenüberzustellen, aus dem ein Konflikt ersichtlich wird. Robespierre ist unser Mann.
Sylvain Creuzevault

Die Theatergruppe d’ores et déjà („schon jetzt“) wurde 2002 gegründet. Notre terreur, eine kollektive Arbeit auf Grundlage verschiedener literarischer und historischer Quellen, schildert die Geschichte der Französischen Revolution und den Tod von Robespierre. Sie eröffnet einen Blick auf das Abenteuer einer Revolte, die die Grenzen und Gefahren der Demokratie bereits im Moment ihrer Geburt offenbart.


Eine Produktion von d’ores et déjà, La Colline – théâtre national, Festival d’Automne à Paris, Nouveau Théâtre d’Angers – Centre dramatique national des Pays de la Loire, Célestins – Théâtre de Lyon und Culturgest – Lissabon



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN