EN
DE

PROGRAMMDETAIL

Film & Musik • Napoli è una canzone

AUFFÜHRUNG

  • 22. Mai 2010, 22:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

DAS KINO

PROGRAMM

Napoli è una canzone (Italien 1927), Regie: Eugenio Perego, Kamera: Emilio Guattari. Mit: Leda Gys, Angelo Ferrari, Carlo Reiter, Grethel Stein u. a. Produktion: Lombardo Film (s/w, 104 min, ital. Zwischentitel)



Live-Filmmusik von und mit
Burkhard Stangl, dieb13 und Angélica Castelló


INFORMATION

In Zusammenarbeit mit der Cineteca di Bologna und dem Österreichischen Filmmuseum

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Burkhard Stangl, Gitarren, Vibraphon, Elektronik
dieb13, Turntables, Grammophon, Elektronik
Angélica Castelló, Blockflöten, Elektronik
Christina Bauer, Tontechnik

ZUR PRODUKTION

Die Stummfilm-Diva Leda Gys ist in Napoli è una canzone in einer ihrer beeindruckendsten Rollen zu sehen. Sie spielt darin eine Neapolitanerin, die von der Kraft der Musik überzeugt ist. Als sie die reiche Amerikanerin Mary mit einem Lied von einer Depression „heilt“, gewinnt sie nicht nur eine Freundin, sondern lernt auch deren Bruder kennen und lieben …
Einen filmischen Höhepunkt bietet die Besteigung des Vesuvs durch die Ausflugsgesellschaft mit beeindruckenden Aufnahmen des bedrohlich rauchenden Kraters.



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN