anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

BUDAPEST FESTIVAL ORCHESTER

Klassiker des 20. Jahrhunderts

AUFFÜHRUNG

  • 10. August 1993, 20:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

GYÖRGY KURTÁG Einführung: Vorbereitung zu op. 27

GYÖRGY KURTÁG Praeludium und Choral "Tamás Blum in memoriam"

GYÖRGY KURTÁG Antiphone in fis

GYÖRGY KURTÁG Zwei Mikroludien für Streichquartett op. 13 /5, 6

GYÖRGY KURTÁG Il pleut sur la ville

GYÖRGY KURTÁG Lebewohl op. 26/4

GYÖRGY KURTÁG Les Adieux op. 12/7

GYÖRGY KURTÁG János Pilinszky: Gérard de Nerval

GYÖRGY KURTÁG The Answered Unanswered Question op. 31b – Message Hommage à Frances-Marie Uitti

GYÖRGY KURTÁG Doppelkonzert für Klavier, Violoncello und zwei Ensembles op. 27/2

GYÖRGY KURTÁG Requiem für einen Freund (Requiem po drugu) für Sopran und Klavier auf Gedichte von Rimma Dalos

GYÖRGY KURTÁG Samuel Beckett: What is the Word op. 30b für Altstimme (Rezitation), Vokalensemble und Kammerensemble

GYÖRGY KURTÁG Grabstein für Stephan in memoriam Stephan Stein op. 15c für Gitarre und Instrumentengruppen

GYÖRGY KURTÁG Játékok (Spiele) für Klavier (Auswahl)

GYÖRGY KURTÁG Drei alte Inschriften op. 25 für Sopran und Klavier

GYÖRGY KURTÁG ...quasi una fantasia... op. 27/1

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Márta Kurtág, Klavier
György Kurtág, Klavier
Peter Eötvös, Dirigent
Adrienne Csengery, Sopran
Miklós Perényi, Violoncello
Zoltán Kocsis, Klavier
Keller Quartett
Budapest Festival Orchester



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN