anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

Richard Strauss Die Frau ohne Schatten

Oper in drei Akten op. 65
Text von Hugo von Hofmannsthal

Neuinszenierung
Koproduktion mit den Osterfestspielen Salzburg

PREMIERE

  • 05. August 1992, 18:00 Uhr

AUFFÜHRUNGEN

  • 08. August 1992, 18:00 Uhr
  • 11. August 1992, 18:00 Uhr
  • 18. August 1992, 18:00 Uhr
  • 26. August 1992, 18:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Großes Festspielhaus

Programm drucken (PDF)

LEADING TEAM

Sir Georg Solti, Dirigent
Götz Friedrich, Inszenierung
Rolf Glittenberg, Bühne
Marianne Glittenberg, Kostüme
Franz Peter David, Licht
Peter Burian, Choreinstudierung
Hans Laimer, Einstudierung

BESETZUNG

Thomas Moser, Der Kaiser
Cheryl Studer, Ellen Shade, Die Kaiserin
Marjana Lipovšek, Die Amme
Bryn Terfel, Der Geisterbote
Elizabeth Norberg Schulz, Ein Hüter der Schwelle des Tempels
Herbert Lippert, Der Jüngling
Andrea Rost, Der Falke
Elzbieta Ardam, Eine Stimme von oben
Robert Hale, Barak, der Färber
Eva Marton, Sein Weib
Manfred Hemm, Der Einäugige
Hans Franzen, Der Einarmige
Wilfried Gahmlich, Der Bucklige
Carmen Fuggiss, Petra Schnitzer, Dalia Schächter, Drei Dienerinnen
Carmen Fuggiss, Petra Schnitzer, Noriko Sasaki, Rannveig Braga, Dalia Schächter, Stimmen der Ungeborenen
Gerhard Eder, Karl Nebenführ, Wolfgang Scheider, Stimmen der Wächter

Salzburger Chorknaben und -mädchen
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Wiener Philharmoniker




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN